Unibator Alumni MINDS-Medical und Oatsome erhalten den ersten und dritten Platz beim Frankfurter Gründerpreis!

Katharina Funke-Braun

Der Gewinner des Frankfurter Gründerpreises 2018 heißen MINDS medical! MINDS medical entlastet das Gesundheitswesen vom Krankenhaus bis zum Versicherer mithilfe künstlicher Intelligenz. Meshcloud und awamo teilen sich den zweiten Platz. Oatsome konnte neben Brotgefühle den dritten Platz sichern.

Herzlichen Glückwunsch!

Share