Nächster Unibator-Pitch

Katharina Funke-Braun

Am 16. Juni 2016 um 18 Uhr ist es wieder soweit. 10 spannende Startups präsentieren sich beim Selection Day. Der Pitch findet auf dem Campus Westend im Hörsaalzentrum (HZ 11) statt. Der Pitch ist öffentlich zugänglich und ein beliebter Treffpunkt der Frankfurter Gründerszene.

Coding Night FFM

Katharina Funke-Braun

Coding Night Frankfurt is an open event; a maker event in which you’re going to code together with other coding enthusiasts. It doesn’t matter, if you’re male, female, beginner or expert. Everyone is welcome to code together with us and try new things, such as: programming languages, frameworks, programming techniques, libraries, IDEs, … . In this meetup you get the chance to experiment with new coding stuff, without any pressure, in a friendly and open environment together with others. It’s up to you and your group what you are going to do during a Coding Night. You can try out ...

Pitch Club FFM goes Cleantech – Im Rhein-Main entsteht ein Zentrum für die Green Economy

Katharina Funke-Braun

Der Pitch Club FFM veranstaltete am Donnerstag, den 17. Dezember, sein inzwischen sechstes Event unter dem Motto „Pitch Club FFM goes Cleantech“. Spannende Gründer zeigten: Frankfurt kann das Potenzial der Green Economy heben.  Mobile Solarenergie, gesundes Essen auf Basis von Hafer und Bohnen, neue und ökologische Wasserkreisläufe, energieeffiziente Greifroboter und ein Ressourcen schonendes Schmiermittel – die Startups, die beim 6. Pitch Club FFM den versammelten Investoren, der Presse und den Industrievertretern ihre Ideen und Geschäftsmodelle präsentiert haben, wollen nicht nur erfolgreich in den Markt – sie wollen auch die Welt verändern und sie ein bisschen grüner machen. In der besonderen Ausgabe ...

Rückblick: Tel Aviv zu Gast beim Tech Ecosystems Dialogue 2015 an der Goethe-Universität

Katharina Funke-Braun

Ein globaler Ansatz für Innovation stand im Mittelpunkt der Jahrestagung „Tech Ecosystems Dialogue 2015“ in Frankfurt, die am 27. Oktober am Campus Westend stattfand. Wissenschaftler, Führungskräfte, Investoren und Unternehmer präsentierten internationale Keynotes und diskutierten auf Panels, welche Voraussetzungen für erfolgreiche Gründer-Ökosysteme gelten. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Grußworte der Uni-Präsidentin Prof. Dr. Birgitta Wolff, des hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir, dem Kämmerer der Stadt Frankfurt Uwe Becker und als besonderer Gast von Dr. Dan Shaham, dem israelischen Generalkonsul. Durch den Konferenztag führten der Moderator Daniel Cronin und der Leiter des Unibators Dr. Sebastian Schäfer. Die Keynotes von Dr. Haya Shulman (Fraunhofer ...

Tech Ecosystems Dialogue

Katharina Funke-Braun

Tech Ecosystems Dialogue 2015 – Ein neuartiges KonferenzformatTech Ecosystems Dialogue (TED) verbindet in einzigartiger Weise modernste Forschung rund um das Thema Gründerökosysteme, Einblicke in Technologien und disruptive Geschäftsmodelle von morgen und ausgelassenes Networken und Feiern mit Gründern, Investoren und Managern sowie Entscheidern aus Politik und Wissenschaft. Bei den hochkarätig und international besetzten Keynotes und Panels geht es um den “War of Talents”, die Rolle von Universitäten und Forschungszentren als “Wissensfabriken”, Gründergeist und die “Kultur des Scheiterns”, und die Bedeutung von Venture Capitalists für Gründerökosysteme. Das Motto lautet: Aus den Erfahrungen dynamischer Startup-Hochburgen wie Silicon Valley, Tel Aviv oder auch London ...

Rückblick: Der Goethe-Innovations-Preis zum dritten Mal verliehen

Katharina Funke-Braun

Drei Innovationspreise für universitäre Gründer, ein von Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart moderiertes Podium mit vier Vorstandsvorsitzenden und rund 600 Gäste, darunter Vertreter der Wirtschaft und Institutionen wie IHK und SOFFIN: Das ist die Bilanz des 4. INNOVATIONSFORUMs, das am Dienstag den 8. September 2015 in Kooperation mit dem Handelsblatt zugunsten der Goethe-Universität veranstaltet wird. Die drei Innovationspreise werden von der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität gestiftet. Dr. Friederike Lohse, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität und Universitätspräsidentin Prof. Birgitta Wolff gratulierten den Gründern der drei Gewinner-Startups, deren Unternehmen aus dem Goethe-Unibator – der Startup-Brutstätte der ...

Entrepreneurial Ecosystems – How to foster the Frankfurt Region

Katharina Funke-Braun

An Evening with Dr. Yasuyuki Motoyama (Kauffman Foundation), Dr. Thomas Funke and Dr. Matthias Wallisch (RKW Kompetenzzentrum). The event is hosted by the Goethe University Business Incubator (Unibator) and Goethe University. July 22nd 2015, 4 pm, Casino, Room 1.812, Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 1, 60323 Frankfurt. The performance of new ventures is strongly impacted by something much larger than the business itself: the surrounding ecosystem. The conversation about how to effectively encourage an ecosystem of entrepreneurship continues to thrive. Important aspects of an entrepreneurial ecosystem include its culture, entrepreneurial role models, the presence of large firms, universities, service providers, money and expertise ...

Exec I/O auf dem Campus Westend

Katharina Funke-Braun

Am 29.4.2015 fand die Exec I/O 2015 auf dem Campus Westend der Goethe-Universität statt. Der Unibator war als Partner bei der Zusammenkunft der Fintech Szene dabei, erlebte einen bereichernden Konferenztag und freut sich schon jetzt auf die Fortsetzung der Veranstaltung. Klassentreffen der Fintech-Szene – Die nächste Generation der Finanzdienstleister traf sich Ende April zur Exec I/O 2015 auf dem Campus Westend der Goethe Universität. Als Partner unterstützte der Goethe-Unibator die größte und exklusivste Fintech Konferenz dieser Art in Europa. Mehr als 40 exzellent ausgewählte Referenten teilten Ihre Erfahrungen und Visionen mit über 400 Gästen aus 15 verschiedenen Ländern. Das Ziel: ...

Pitch Club FFM

Katharina Funke-Braun

Pitch Club FFMDie Veranstaltung soll jungen, kreativen Startups aus der Region Rhein-Main die Möglichkeit geben, ihre Idee vor erfahrenen Investoren zu präsentieren. Dabei soll den „pitchenden“ Startups alles abverlangt werden. Die Bühne wird hier zum „Ring“, in dem sich junge, meist internetaffine Startups mit erfahrenen Investoren messen, und Ihre idee gegen kritische Fragen verteidigen müssen. Unbequeme Fragen sowie kritische Anmerkungen sind hierbei nicht nur erwünscht, sondern strikt vorgeschrieben. Du denkst, Deine Idee ist gut und hält den kritischen Fragen erfahrener Investoren stand?? Dann komm auf die Bühne und tritt dem PITCH CLUB bei. Und wenn Deine Idee wirklich gut ist, ...