WeProfit Pre-Seed Investment

Unibator Redaktion News

Das Unibator Startup WeProfit erhält USD $330 Tsd. Pre-Seed Investment – bei einer $3,1 Mio. Bewertung – um den ersten Software Development Marketplace aufzubauen

(Frankfurt, 01.06.2021) Das B2B Startup WeProfit, ein Marktplatz für Software Development Projekte, erhält ein Pre-Seed Investment in Höhe von USD $330 Tsd. Mit diesem Geld will WeProfit den ersten Software Development Marktplatz aufbauen und die Art und Weise wie Software Projekte global abgewickelt werden radikal verändern.

„Seit dem Ausbruch von COVID-19 boomen Trends wie remote work & Outsourcing, qualitative B2B Partner für Software Development Projekte zu finden, ist aber weiterhin eine große Herausforderung für viele Unternehmen“ beschreibt WeProfit Co-Founder Sahak Artazyan. 

Die Vision von Weprofit ist globale Märkte für alle zugänglich zu machen 

Die WeProfit-Plattform, ein globaler und digitaler Marktplatz, soll es Unternehmen ermöglichen, passende und gescreente Geschäftspartner für Software Development Projekte zu finden & Projekte auf der Plattform selbst, risikominimiert und einfach abzuwickeln. Damit soll ein Instrument für die Erfüllung der digitalen Transformation geschaffen werden. Auftragnehmer (nur Unternehmen, keine Freelancer) können ihre Dienstleistungen präsentieren und auf globalen Märkten ohne große Marketing- oder Vertriebsbudgets konkurrieren. Zusätzlich können einzelne Privatpersonen ihr Wissen und ihr Netzwerk nutzen, um als Connector zu agieren und eine Provision beim Zusammenbringen von Auftraggebern und Auftragnehmern verdienen.  

Die persönlichen Erfahrungen der Gründer haben den Grundstein von WeProfit gesetzt

Alle drei Gründer – Sahak, Matteo & Arsen – haben einen Migrationshintergrund und sind in und um Frankfurt mit mehreren Kulturen und Sprachen aufgewachsen. Jeder von ihnen hat schon früh einen produktiven, kommunikativen und internationalen Austausch erlebt – dies wurde zur gemeinsamen Basis für die Idee und die Gründung von WeProfit.

CEO Sahak Artazyan ist als Ökonom & Volkswirt für die strategische Ausrichtung und das Business Development von WeProfit verantwortlich. Matteo Emmanuello hat für WeProfit sein Jurastudium pausiert und ist als COO neben der operativen Leitung für den Markenauftritt verantwortlich. CTO Arsen Abrahamyan programmiert und betreut die technische Umsetzung der Plattform. 

Erfahrene Investoren stehen hinter dem Geschäftsmodell und unterstützen den Aufbau der WeProfit Plattform

Die Unternehmer Clemens Bollinger (Pionier in der zivilen Luftfahrt), Vahe Andonians (Seriengründer & Dozent an der Frankfurt School of Finance) und Armen Kocharyan (Geschäftsführer der Softwareentwicklungsfirma VOLO), sowie führende Persönlichkeiten aus der Finanzindustrie Dr. Ara Abrahamyan (ehem. Vorstand der Erste Group Bank) und Jörg-Matthias Butzlaff (Leiter Unternehmenskommunikation, Bankhaus Metzler) teilen die Vision von WeProfit und unterstützen den Aufbau der Plattform monetär und strategisch.

Share