Goethe Unibator

UNSER NEUES PROGRAMM

Das neue Programm des Goethe-Unibators hat zum Ziel technische und medizinische Innovationen im Bereich der Frauengesundheit zu fördern und besteht aus mehreren Phasen:

Im ersten Teil des Programms werden Paneldiskussionen mit Experten und ein Co-Creation Lab angeboten, in dem in heterogenen Teams Innovationen zur Unterstützung der Gesundheit von Frauen  entwickelt werden. Für diese Phase können sich Studierenden und Forschenden aus allen Fachbereichen mit oder ohne Gründungsidee bewerben. Wichtig ist dabei das Interesse, an den spezifischen gesundheitlichen Bedürfnisse von Frauen  zu arbeiten.

Die Qualifizierungsphase endet mit einem Pitch Wettbewerb, bei dem die besten Ideen ausgewählt werden. Die ausgewählten Teams werden in einem 6-monatigen Inkubationsprogramm des Goethe-Unibators weiter unterstützt. Hier geht es darum, die Ideen zu konkretisieren, das Geschäftsmodell zu verfeinern und das Vorhaben umzusetzen. Außerdem werden die angehenden Gründer*innen von Büroräumlichkeiten, individuellem Coaching, Zugang zu einem großen Mentorennetzwerk, exklusiven Workshops und Trainings, der Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln sowie Kontakten zu potenziellen Partnern und Investoren in der Tech-Community profitieren. 

DER ABLAUF