WiWi-Studierende der Goethe-Universität entwickeln im Seminar "iGarage" die Zukunft des Bahnfahrens

Katharina Funke-Braun

Im Juni 2016 haben die Teilnehmer des Seminars “iGarage” der Goethe-Universität, unter Kursleitung von Dr. Thomas Funke vom TechQuartier, gemeinsam mit der Deutschen Bahn Ideen für die Zukunft des Bahnfahrens entwickelt, um die Bahn durch Innovation und Digitalisierung gegenüber alternativer Verkehrsmöglichkeiten wie beispielsweise Flixbus zu wappnen. Diese Ideen wurden nun mit dem „Ideenzug“ in die Realität umgesetzt.

Zum Artikel

Share