Stundenten entwickeln digitale Geschäftsmodelle für den Frankfurter Fußballverein

Im Sommersemester 2018 haben die Teilnehmer des Seminars „iGarage“ der Goethe-Universität Frankfurt, unter Kursleitung von Dr. Thomas Funke vom TechQuartier und Unibator Leiterin Dr. Katharina Funke-Braun, digitale Geschäftsmodelle für den Fußballverein Eintracht Frankfurt entwickelt. Vier Studenten haben sich innerhalb des Seminars mit dem Thema, wie jüngere Fans mit ihren Idolen interagieren könnten, befasst. Die Lösung ist die adlAR-App! 

Share