Exec I/O auf dem Campus Westend

Katharina Funke-Braun

Am 29.4.2015 fand die Exec I/O 2015 auf dem Campus Westend der Goethe-Universität statt. Der Unibator war als Partner bei der Zusammenkunft der Fintech Szene dabei, erlebte einen bereichernden Konferenztag und freut sich schon jetzt auf die Fortsetzung der Veranstaltung. Klassentreffen der Fintech-Szene – Die nächste Generation der Finanzdienstleister traf sich Ende April zur Exec I/O 2015 auf dem Campus ...

Pitch Club FFM

Katharina Funke-Braun

Pitch Club FFMDie Veranstaltung soll jungen, kreativen Startups aus der Region Rhein-Main die Möglichkeit geben, ihre Idee vor erfahrenen Investoren zu präsentieren. Dabei soll den „pitchenden“ Startups alles abverlangt werden. Die Bühne wird hier zum „Ring“, in dem sich junge, meist internetaffine Startups mit erfahrenen Investoren messen, und Ihre idee gegen kritische Fragen verteidigen müssen. Unbequeme Fragen sowie kritische Anmerkungen ...

Fintiba geht online!

Katharina Funke-Braun

Mit einem maßgeschneiderten Angebot für internationale Studierende, ermöglicht @Fintiba einen reibungslosen Studienstart in Deutschland. Das Fintech aus dem Goethe-Unibator entwickelte eine Informations- und Produktplattform, welche den Studierenden bei der Bewältigung von Bürokratie und Themen des täglichen Lebens unterstützt. Weitere Infos unter: www.fintiba.com

Big Data, Internet of Things and Data Science

Katharina Funke-Braun

Im Sommersemester 2015 findet die Ringvorlesung Entrepreneurship mit dem Themenfokus Big Data, Internet of Things und Data Science statt. Die Veranstaltung wird von Professor Zicari und Marten Roselli in Kooperation mit dem Goethe-Unibator angeboten und ist öffentlich zugänglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Businessplan & Pitchen (BPEX), Sommersemester 2015

Katharina Funke-Braun

Im SoSe 2015 bietet der Schwerpunkt Marketing wieder das Seminar „Businessplan & Existenzgründung“ an. Es richtet sich an Studierende, die eine eigene Gründungsidee haben (oder an einer existierenden Idee arbeiten möchten) und diese innerhalb des Seminars weiterentwickeln möchten. Hier arbeiten angehende GründerInnen eng mit Experten zusammen und lernen einen professionellen Businessplan zu schreiben und die Geschäftsidee überzeugend zu pitchen. Erfolgreichen ...

Entrepreneurship (EPSH), Wintersemester 2014

Katharina Funke-Braun

Die Vorlesung Entrepreneurship kombiniert in ungewöhnlicher Weise theoretische Kenntnisse mit praxisbewährter Gründerexpertise. Umsetzung erfährt dieses Konzept durch einen Pool von Experten aus der Gründerszene. In der Vorlesung werden die wesentlichen Aspekte des Gründungsprozesses vermittelt. Behandelt werden Themen wie Ideenfindung und -bewertung, Kundengewinnung, Vertrieb, Mitarbeiterakquise, Finanzierung et cetera. Dabei werden unterschiedliche Materialien wie Videos, Podcasts und andere Web Materialen verwendet, die ...

Digital Publishing Creative Ideas Competition 2014

Katharina Funke-Braun

Finalisten des 2. Digital Publishing Creative Ideas Wettbewerb stehen fest. Projekte werden am 7. Oktober 2014 auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt Frankfurt, 22.9.2014 – Die fünf Finalisten des Digital Publishing Creative Ideas Wettbewerbs, den die Frankfurter Buchmesse (8.-12. Oktober 2014) zum 2. Mal in Kooperation mit dem Goethe-Unibator der Goethe-Universität Frankfurt ausgelobt hat, stehen fest. Gesucht wurden innovative Ideen und ...

Rückblick: INNOVATIONSFORUM 2014 auf dem Campus Westend

Katharina Funke-Braun

Es war wieder soweit – das jährlich stattfindende INNOVATIONSFORUM (eine Kooperation zwischen der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität und dem Handelsblatt) fand im Casino auf dem Campus Westend statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch Prof. Klump, Goethe-Universität und einer Rede von Frau Dr. Lohse, stellvertrende Vorstandsvorsitzende der Freunde und Förderer, durften sich die drei ins Finale des Goethe-Innovations-Preis ...

Unibator Pitch

Katharina Funke-Braun

Der Unibator Pitch findet in regelmäßigen Abständen statt. Hier präsentieren sich junge und innovative Ideen aus der Goethe-Universität, die sich um die Aufnahme in das Unibator-Startup-Programm bewerben. Der Pitch ist öffentlich und zieht viele Interessierte aus der regionalen Gründerszene an. Die Termine werden über die Website und den Newsletter angekündigt. GründerInnen – Studierende, Mitarbeiter, Wissenschaftler und Ehemalige -  aus der ...