Tech Ecosystems Dialogue

Katharina Funke-Braun Events

Tech Ecosystems Dialogue 2015 – Ein neuartiges KonferenzformatTech Ecosystems Dialogue (TED) verbindet in einzigartiger Weise modernste Forschung rund um das Thema Gründerökosysteme, Einblicke in Technologien und disruptive Geschäftsmodelle von morgen und ausgelassenes Networken und Feiern mit Gründern, Investoren und Managern sowie Entscheidern aus Politik und Wissenschaft. Bei den hochkarätig und international besetzten Keynotes und Panels geht es um den “War of Talents”, die Rolle von Universitäten und Forschungszentren als “Wissensfabriken”, Gründergeist und die “Kultur des Scheiterns”, und die Bedeutung von Venture Capitalists für Gründerökosysteme. Das Motto lautet: Aus den Erfahrungen dynamischer Startup-Hochburgen wie Silicon Valley, Tel Aviv oder auch London und Paris lernen und den Innovationsstandort Frankfurt Rhein-Main als Global Player in der Gründerszene etablieren. Zur Konferenz

Tel Aviv-Yafo und Frankfurt Rhein-Main 2015

Am 27.10.2015 feiert Tech Ecosystems Dialogue Premiere. In diesem Jahr ist Tel Aviv zu Gast in Frankfurt am Main. Gastgeber ist die forschungsstarke und international renommierte Goethe-Universität.

Im Mittelpunkt steht der Austausch beider Regionen, der über die bisherige akademische und städtische Partnerschaft hinausgeht und zu einem vertieften Verständnis beider Gründerökosysteme und Startupkulturen aus unterschiedlichsten Perspektiven beitragen und neue Geschäftsbeziehungen und Opportunitäten aufdecken soll. Topreferenten, hochkarätig besetzte Panels, ein Pitch-Contest mit ausgewählten Startups aus beiden Ländern sowie die Closing Party als Netzwerkveranstaltung für alle Teilnehmer bilden das Rahmenprogramm der Konferenz. Zur Konferenz.

Innovative Geschäftsmodelle aus den Bereichen Fintech und Cyber Security

Im Rahmen der Konferenz präsentieren sich jeweils fünf vorselektierte israelische und deutsche Startups aus den Bereichen Fintech und Cybersecurity. Die Auswahl erfolgt durch Startau, den Pitch Club und den Unibator. Die Bewerbung ist bis zum 08.10. über die Konferenzseite möglich. Für die Bewerbung fallen keine Gebühren an. Als erster Preis winkt jeweils ein einwöchiger Aufenthalt im Partnerland mit der Chance, wertvolle Kontakte zu knüpfen und in die Gründerszene einzutauchen. Zur Bewerbung.

Share