2. Platz Freiskript beim Frankfurter Gründerpreis

Sophia Wittwer

Freiskript erhält zweiten Platz beim Frankfurter Gründerpreis! Freiskript druckt und verschickt kostenfrei Vorlesungsskripte an Studenten. Die Kosten für Druck und Versand werden von Unternehmenskunden übernommen, die in den Skripten Recruiting-Anzeigen schalten, um ihre Zielgruppe von möglichen zukünftigen Mitarbeiter/inne/n fokussiert ansprechen zu können. Das Team ist seit Anfang 2016 im Unibator Startup Programm. „Die Jury würdigte mit dem zweiten Preis die Geschäftsidee von Freiskript UG. Die Verknüpfung zweier Interessen zu einem Produkt, das hochwertig und nützlich ist, hat großes Potenzial“, sagt Peter Feldmann. Wir gratulieren ganz herzlich!

Merck Accelerator sucht nach neuen Startups für 2017

Katharina Funke-Braun

Merck startet die Bewerbungsphase für Accelerator-Programme in Darmstadt und Nairobi. Programm-Kickoff ist im März 2017. Accelerator in Nairobi erhöht die Förderungssumme auf bis zu 30.000 US-Dollar. Zu den Bereichen von besonderem Interesse gehören Wearable Technologies, Bioengineering und personalisierte Medizin Die Teams haben noch immer die Option, ihre Accelerator-Phase durch einen einmonatigen Aufenthalt im Silicon Valley zu verlängern Darmstadt, 24. Oktober 2016 – Merck, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, hat in dieser Woche die Bewerbungsphase für die nächste Runde der Accelerator-Programme in Darmstadt und Nairobi gestartet. Merck sucht dabei auf globaler Ebene nach jungen Unternehmen mit einem digitalen Ansatz in den ...

Der Unibator begleitet HEALTH-i Initiative von Handelsblatt und Techniker Krankenkasse

Katharina Funke-Braun

Die Techniker Krankenkasse und das Handelsblatt haben gemeinsam die Health-i Initiative ins Leben gerufen. Als wissenschaflicher Partner unterstützt der Unibator, das Gründerzentrum der Goethe-Universität, bei der Entdeckung und Förderung der besten Talente in den Bereichen Gesundheit und Gesundheitswirtschaft, der vielversprechendsten Start-ups und der innovativsten Denker Deutschlands. Im Fokus steht dabei ein smartes Gesundheitswesen. HEALTH-i Award Feierlicher Höhepunkt der Initiative ist die Verleihung des Health-i Awards. Der Health-i Award bietet den besten Talenten eine Bühne, um sich und ihre Ideen zu präsentieren. Hinter dem Award steht das Health-i Board, der Think-Tank der Initiative mit inspirierenden Persönlichkeiten. Mit ihrer Expertise und Erfahrung ...

MINDS Medical und Debitos Best of Rhein-Main

Katharina Funke-Braun

Erstmals im Rhein-Main-Gebiet präsentiert sich die regionale Startup-Szene, und das ist weitaus mehr als FinTech, auf dem Best of X, der Eventreihe für die Besten unter den Gründern. Zusammen mit den Partnern FAZ und ENTEGA erwarteten die Macher, dass es spannende Startups zu entdecken gibt, die sich einem internationalen Publikum präsentieren. Und sie wurden nicht enttäuscht. Schon im Vorfeld konnten sich gleich fünf Gründerteams aus dem Unibator, dem Inkubator der Goethe-Universität Frankfurt/Main, für die Runde der zehn Besten qualifizieren: Neben Debitos waren das vaamo, MINDS-Medical, Roomhero und Savedroid. „Ich freue mich besonders, dass der Unibator mit seinen Startups bei dieser ...

Rückblick: Tel Aviv zu Gast beim Tech Ecosystems Dialogue 2015 an der Goethe-Universität

Katharina Funke-Braun

Ein globaler Ansatz für Innovation stand im Mittelpunkt der Jahrestagung „Tech Ecosystems Dialogue 2015“ in Frankfurt, die am 27. Oktober am Campus Westend stattfand. Wissenschaftler, Führungskräfte, Investoren und Unternehmer präsentierten internationale Keynotes und diskutierten auf Panels, welche Voraussetzungen für erfolgreiche Gründer-Ökosysteme gelten. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Grußworte der Uni-Präsidentin Prof. Dr. Birgitta Wolff, des hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir, dem Kämmerer der Stadt Frankfurt Uwe Becker und als besonderer Gast von Dr. Dan Shaham, dem israelischen Generalkonsul. Durch den Konferenztag führten der Moderator Daniel Cronin und der Leiter des Unibators Dr. Sebastian Schäfer. Die Keynotes von Dr. Haya Shulman (Fraunhofer ...

Rückblick: Der Goethe-Innovations-Preis zum dritten Mal verliehen

Katharina Funke-Braun

Drei Innovationspreise für universitäre Gründer, ein von Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart moderiertes Podium mit vier Vorstandsvorsitzenden und rund 600 Gäste, darunter Vertreter der Wirtschaft und Institutionen wie IHK und SOFFIN: Das ist die Bilanz des 4. INNOVATIONSFORUMs, das am Dienstag den 8. September 2015 in Kooperation mit dem Handelsblatt zugunsten der Goethe-Universität veranstaltet wird. Die drei Innovationspreise werden von der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität gestiftet. Dr. Friederike Lohse, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität und Universitätspräsidentin Prof. Birgitta Wolff gratulierten den Gründern der drei Gewinner-Startups, deren Unternehmen aus dem Goethe-Unibator – der Startup-Brutstätte der ...

Digital Publishing Creative Ideas Competition 2014

Katharina Funke-Braun

Finalisten des 2. Digital Publishing Creative Ideas Wettbewerb stehen fest. Projekte werden am 7. Oktober 2014 auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt Frankfurt, 22.9.2014 – Die fünf Finalisten des Digital Publishing Creative Ideas Wettbewerbs, den die Frankfurter Buchmesse (8.-12. Oktober 2014) zum 2. Mal in Kooperation mit dem Goethe-Unibator der Goethe-Universität Frankfurt ausgelobt hat, stehen fest. Gesucht wurden innovative Ideen und kreative Lösungsansätze im Bereich des Digital Publishing, mit einem besonderen Fokus auf die Erstellung von digitalen Inhalten („Content Production“). Von einer Longlist mit 14 Einreichungen aus acht Ländern wählte die Jury folgende fünf Kandidaten aus, die ihr Projekt auf der ...

Rückblick: INNOVATIONSFORUM 2014 auf dem Campus Westend

Katharina Funke-Braun

Es war wieder soweit – das jährlich stattfindende INNOVATIONSFORUM (eine Kooperation zwischen der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität und dem Handelsblatt) fand im Casino auf dem Campus Westend statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch Prof. Klump, Goethe-Universität und einer Rede von Frau Dr. Lohse, stellvertrende Vorstandsvorsitzende der Freunde und Förderer, durften sich die drei ins Finale des Goethe-Innovations-Preis gewählten Teams mit einer Präsentation dem Publikum vorstellen. Die Jury des Goethe-Innovations-Preis 2014 trifft AuswahlInsgesamt zehn Juroren wählten die Gewinner-Startups aus. Prof. Dr. Theo Dingermann (Beauftragter für Life Sciences und Biotechnologie des hessischen Wirtschaftsministeriums), Hajo Engelke (Debitos, CEO), Ingo Franz ...