Unibator Alumni MINDS-Medical und Oatsome erhalten den ersten und dritten Platz beim Frankfurter Gründerpreis!

Katharina Funke-Braun

Der Gewinner des Frankfurter Gründerpreises 2018 heißen MINDS medical! MINDS medical entlastet das Gesundheitswesen vom Krankenhaus bis zum Versicherer mithilfe künstlicher Intelligenz. Meshcloud und awamo teilen sich den zweiten Platz. Oatsome konnte neben Brotgefühle den dritten Platz sichern. Der Unibator: Herzlichen Glückwunsch! "Es ist immer wieder schön, die Entwicklung der Startups zu sehen - vor allem, wenn sie so tolle Erfolge erzielen. Dass gleich zwei Unibator Alumni einen Preis erhalten ist wirklich sehr erfreulich und hoffentlich ein Ansporn für die anderen Unibator Startups", sagt Dr. Katharina Funke-Braun, Managing Director des Goethe Unibator. Die Preisträger MINDS-Medical ist Technologieträger für künstliche Intelligenz im ...

Unibator Pitch

Unibator Redaktion

Are you an Innovator? Werde Teil des Goethe Unibators! Am 07. Juni 2018 präsentieren sich spannende StartUps beim Selection Day. Du kannst dich auch mit deiner Idee bewerben, da die Bewerbung noch bis zum 25. Mai 2018 möglich ist. Die Veranstaltung findet um 19:00 Uhr auf dem Campus Westend im Hörsaalzentrum (HZ13) statt und ist öffentlich zugänglich. Hier ein kurzes Video von unserem letzten Selection Day: 

Universitäre Gründer gesucht!

Unibator Redaktion

Universitäre Gründer gesucht! Deutschland studentische Start-ups sprühen vor Innovationskraft und Unternehmergeist - und mit der UIC wollen wir die besten von ihnen fördern und mit der Wirtschaft verknüpfen.  Bis zum 1. Juni 2018 können sich studentische Forschungsprojekte und Start-Ups bei der University Innovation Challenge in sechs verschiedenen Kategorien bewerben.  ➡ Hier geht’s direkt zur Bewerbung: https://goo.gl/kzgioC ➡ Weitere Informationen unter: www.university-challenge.de

Gründerökosystem Frankfurt gehört zu den Top 10 der Welt

Unibator Redaktion

Frankfurt gehört zu den führenden Ökosystemen weltweit: bezüglich verfügbaren Frühphasenkapitals pro Startup (hier erreichten die Hessen Platz 21), der Zusammenarbeit der Community (Platz 7) und der internationalen Vernetzung (hier landet Frankfurt auf Top 5 weltweit) ist die Gründerszene besonders stark aufgestellt. Dies bestätigt der auf dem Global Entrepreneurship Congress (GEC) in Istanbul veröffentlichte Global Startup Ecosystem Report (GSER) 2018. Der Report beinhaltet Einblicke von über 10.000 Gründern und zeigt auf, was es braucht, um ein dynamisches Startup-Ökosystem aufzubauen. Das Frankfurter Startup Ökosystem erhielt weltweit besondere Anerkennung für die Schaffung eines FinTech-Clusters und wird mehrfach als zukünftiger Knotenpunkt der neuen Tech …

Gründertermine im April: das solltet ihr nicht verpassen

Unibator Redaktion

Gelegenheit zum Pitch, zur Vernetzung oder Informationszugewinn – wesentlicher Teil der Vorteile, die ihr als Gründer vom Unibator genießen könnt, sind Events. Hier die Übersicht aller Termine im April, die Gründer wissen sollten. Und ein erster Blick auf den Mai… GRADE Workshop & Karrieregespräch am 19.04. ab ca. 18:00 Uhr Beim Karrieregespräch berichtet Katharina Funke-Braun von ihrer persönlichen Laufbahn und ihrem Arbeitsalltag. Neben dem Einblick in Arbeitsbereiche, die persönliche Motivation und die Besonderheiten der Arbeit, bekommen Teilnehmer Informationen über das Startup Programm des Unibators, die Zugangsmöglichkeiten, Voraussetzungen und notwendige Fähigkeiten. 26.06.2018 von 10:00 – 16:00 Uhr GRADE Workshop für DissertantInnen …

Startup Hochschulnetz: Gründerökosystem Rhein-Main fokussiert sich

Unibator Redaktion

Vernetzung ist ein ganz wesentlicher Teil eines funktionierenden Gründerökosystems: Wenn Gründer wissen, wo sie Kontakte, Hilfe oder Finanziers bekommen, dann funktioniert das Gründen umso leichter. FrankfurtRheinMain gilt als eine der wirtschaftsstärksten Regionen in Deutschland und eine bedeutende Wissensregion mit 30 Hochschulen an 39 Standorten und über 230.000 Studierenden – ein ausgezeichneter Standort zum Leben, Studieren und Arbeiten. Die Region will sein sehr gutes Startup-Ökosystem, wo Gründungsvorhaben auch von 17 Hochschulen unterstützt werden, stärker präsentieren. Deshalb haben sich die Hochschulen zur Initiative „Startup Hochschulnetz FrankfurtRheinMain“ zusammengeschlossen und bieten gemeinsam zentrale Koordinierungsstellen. Und sie sind unter einem eigenen Menüpunkt auf Rhein-Main Startups …

Gründer aus dem Unibator messen sich erfolgreich im Ring

Unibator Redaktion

Gleich drei Gründer aus dem Unibator haben sich in einem besonderen Pitch-Event mit anderen gemessen: Bei der Founders Fight Night am vergangenen Donnerstag traten die Gründer in einen echten Boxring in Frankfurt gegeneinander an. Mit dem Challenge Club Frankfurt fand das Fight Night Team eine besondere Kulisse für das Startup Event. Neben oder vielmehr gegenüber den Gründern von delgate, Weingut Freitag, Acomodeo, Evalea und SkipQ standen auch im Ring drei Gründerpersönlichkeiten aus dem Unibator: Tim Horn von Oatsome, Dr. Michael Niekamp von Gapster und Peter Hart von Dr. Severin. Die Stimmung war dynamisch und kampflustig und unsere Startups waren erfolgreich: …

Fosanis als Finalist des Startup Tracks beim World Health Summit 2017

Katharina Funke-Braun

Fosanis received award as Finalist of the Startup Track of the World Health Summit 2017 from the German Federal Minister of Health Hermann Gröhe. The World Health Summit Startup Track highlights outstanding ideas and innovative business concepts that have the potential to revolutionize healthcare and improve global health. Fosanis is a healthcare startup dedicated to the mission of improving cancer care. The Fosanis Companion is an app providing support for cancer patients when facing the greatest challenge of their life. It is clinically proven, user-centric and patient empowering. Learn more: www.fosanis.de   

Floating Office gewinnt Publikumspreis bei Hessen Ideen 2017

Katharina Funke-Braun

Im Rahmen des landesweiten Ideenwettbewerbs „Hessen Ideen“ sind die besten Gründungsideen aus hessischen Hochschulen gegeneinander angetreten. Insgesamt wurden 24 Ideen aus 11 teilnehmenden Hochschulen in Hessen nominiert. Durch eine Vorauswahl wurden die besten 12 Teams ermittelt, die sich im gestrigen Finale der Jury präsentierten. Das Team von Floating Office schaffte es, das Publikum im Rahmen ihres 60-Sekunden Pitchs am meisten zu beeindrucken. Das Floating Office ist der höhenverstellbare Schreibtisch der Zukunft. Der Clou: Der Tisch hat keine Beine, sondern ist mit Seilen an der Decke befestigt. Somit ist der Tisch von Boden bis Decke stufenlos höhenverstellbar. Zum Artikel

Mein Unternehmensfilm wird Mynd

Katharina Funke-Braun

NEUER NAME, NEUER LOOK, NEUES GEFÜHL & ANTOINE MONOT, JR. Vor drei Jahren gegründet, ohne Investor eigenständig auf über 60 festangestellte Mitarbeiter an mehreren Standorten gewachsen. Sie haben über 2.600 Videos produziert: frische und äußerst knackige Erklärvideos, Imagefilme, Produkt-, App- und eLearning-Videos, für off- und vor allem online. Und so tausendfach Geschichten erzählt – von Unternehmen, Produkten, Dienstleistungen und Organisationen. Geschichten darüber, was ihnen wichtig ist. Und ihnen so geholfen, mit ihrem Publikum zu kommunizieren und erfolgreicher zu sein. Mit ihrem Ansatz haben sie den deutschen Videomarkt in den vergangenen drei Jahren einmal umgekrempelt und so maßgeblich beeinflusst. Mehr dazu unter: de.mynd.com/blog/meinunternehmensfilm-wird-mynd/