APPLY

Merck Accelerator sucht nach neuen Startups für 2017

  Merck startet die Bewerbungsphase für Accelerator-Programme in Darmstadt und Nairobi. Programm-Kickoff ist im März 2017. Accelerator in Nairobi erhöht die Förderungssumme auf bis zu 30.000 US-Dollar. Zu den Bereichen von besonderem Interesse gehören Wearable Technologies, Bioengineering und personalisierte Medizin Die Teams haben noch immer die Option, ihre Accelerator-Phase durch einen einmonatigen Aufenthalt im Silicon Valley zu verlängern Darmstadt, 24. Oktober 2016 – Merck, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, hat in dieser Woche die Bewerbungsphase für die nächste Runde der

[.....]

Der Goethe-Innovations-Preis

Der Goethe-Innovations-Preis wurde 2012 ins Leben gerufen und wird seitdem jährlich an drei herausragende Startups aus dem Unibator verliehen.

[.....]

Der Unibator begleitet HEALTH-i Initiative von Handelsblatt und Techniker Krankenkasse

Die Techniker Krankenkasse und das Handelsblatt haben gemeinsam die Health-i Initiative ins Leben gerufen. Als wissenschaflicher Partner unterstützt der Unibator, das Gründerzentrum der Goethe-Universität, bei der Entdeckung und Förderung der besten Talente in den Bereichen Gesundheit und Gesundheitswirtschaft, der vielversprechendsten Start-ups und der innovativsten Denker Deutschlands. Im Fokus steht dabei ein smartes Gesundheitswesen.

[.....]

MINDS Medical und Debitos Best of Rhein-Main

Erstmals im Rhein-Main-Gebiet präsentiert sich die regionale Startup-Szene, und das ist weitaus mehr als FinTech, auf dem Best of X, der Eventreihe für die Besten unter den Gründern. Zusammen mit den Partnern FAZ und ENTEGA erwarteten die Macher, dass es spannende Startups zu entdecken gibt, die sich einem internationalen Publikum präsentieren. Und sie wurden nicht enttäuscht.

[.....]

Rückblick: Tel Aviv zu Gast beim Tech Ecosystems Dialogue 2015 an der Goethe-Universität

Ein globaler Ansatz für Innovation stand im Mittelpunkt der Jahrestagung „Tech Ecosystems Dialogue 2015“ in Frankfurt, die am 27. Oktober am Campus Westend stattfand. Wissenschaftler, Führungskräfte, Investoren und Unternehmer präsentierten internationale Keynotes und diskutierten auf Panels, welche Voraussetzungen für erfolgreiche Gründer-Ökosysteme gelten.

[.....]

Rückblick: Der Goethe-Innovations-Preis zum dritten Mal verliehen

Anlässlich des 4. INNOVATIONSFORUMs wurde der Goethe-Innovations-Preis an drei Startups des Unibator verliehen. Im Anschluss legte ein fachkundiges Podium die Innovationsziele ihrer Unternehmen dar.

[.....]

Rückblick: INNOVATIONSFORUM 2014 auf dem Campus Westend

FRANKFURT. 500 Gäste des Goethe-Innovationsforums, einer gemeinsame Veranstaltung von Goethe-Universität und Handelsblatt, wurden am vergangenen Donnerstag Zeugen von drei bemerkenswerten Unternehmenspräsentationen: Mit „Roomhero“, „Mein Unternehmensfilm“ sowie „Artgenika“ stufte die Jury des Goethe-Innovationspreises drei Startups der Goethe-Universität als so zukunftsträchtig ein, dass sie ihnen Preisgelder im Gesamtwert von 17.000 € zusprach. Der erste Preis von 10.000 € ging an Roomhero, ein Unternehmen, das durch eine intelligente, interaktive, webbasierte Netz-Plattform Privatleute und Unternehmen auf neuartige Weise bei Einrichtungsfragen unterstützt.

[.....]

Digital Publishing Creative Ideas Competition 2014

Finalisten des 2. Digital Publishing Creative Ideas Wettbewerb stehen fest. Projekte werden am 7. Oktober 2014 auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt Frankfurt, 22.9.2014 – Die fünf Finalisten des Digital Publishing Creative Ideas Wettbewerbs, den die Frankfurter Buchmesse (8.-12. Oktober 2014) zum 2. Mal in Kooperation mit dem Goethe-Unibator der Goethe-Universität Frankfurt ausgelobt hat, stehen fest. Gesucht wurden innovative Ideen und kreative Lösungsansätze im Bereich des Digital Publishing, mit einem besonderen Fokus auf die Erstellung von digitalen Inhalten („Content Production“). Von

[.....]