Mitmachen beim Startup Monitor & der Innovation Map Rhein-Main

Katharina Funke-Braun

Startup-Gründer aufgepasst: Nehmt an der deutschlandweiten Onlinebefragung zu Startups teil und gewinnt tolle Preise. Außerdem: Verortet Euch auf der Unibator Innovation Map – und profitiert von der Visualisierung des Gründerökosystems Rhein-Main. Jährliche Studie zum Stand der Gründungen Wie auch in den Vorjahren findet dieses Jahr wieder eine Onlinebefragung zu Startups und gründerfreundlichen Rahmenbedingungen in Deutschland statt: der 4. Deutsche Startup Monitor (DSM). Der DSM ist eine jährlich stattfindende Initiative des BVDS und der KPMG AG. Die Studie möchte für Transparenz und Verbesserungen im deutschen Startup-Ökosystem sorgen. Auf Basis der Daten soll das Potential und die Bedeutung von Startups in Deutschland ...

Der Unibator begleitet HEALTH-i Initiative von Handelsblatt und Techniker Krankenkasse

Katharina Funke-Braun

Die Techniker Krankenkasse und das Handelsblatt haben gemeinsam die Health-i Initiative ins Leben gerufen. Als wissenschaflicher Partner unterstützt der Unibator, das Gründerzentrum der Goethe-Universität, bei der Entdeckung und Förderung der besten Talente in den Bereichen Gesundheit und Gesundheitswirtschaft, der vielversprechendsten Start-ups und der innovativsten Denker Deutschlands. Im Fokus steht dabei ein smartes Gesundheitswesen. HEALTH-i Award Feierlicher Höhepunkt der Initiative ist die Verleihung des Health-i Awards. Der Health-i Award bietet den besten Talenten eine Bühne, um sich und ihre Ideen zu präsentieren. Hinter dem Award steht das Health-i Board, der Think-Tank der Initiative mit inspirierenden Persönlichkeiten. Mit ihrer Expertise und Erfahrung ...

MINDS Medical und Debitos Best of Rhein-Main

Katharina Funke-Braun

Erstmals im Rhein-Main-Gebiet präsentiert sich die regionale Startup-Szene, und das ist weitaus mehr als FinTech, auf dem Best of X, der Eventreihe für die Besten unter den Gründern. Zusammen mit den Partnern FAZ und ENTEGA erwarteten die Macher, dass es spannende Startups zu entdecken gibt, die sich einem internationalen Publikum präsentieren. Und sie wurden nicht enttäuscht. Schon im Vorfeld konnten sich gleich fünf Gründerteams aus dem Unibator, dem Inkubator der Goethe-Universität Frankfurt/Main, für die Runde der zehn Besten qualifizieren: Neben Debitos waren das vaamo, MINDS-Medical, Roomhero und Savedroid. „Ich freue mich besonders, dass der Unibator mit seinen Startups bei dieser ...

Coding Night FFM

Katharina Funke-Braun

Coding Night Frankfurt is an open event; a maker event in which you’re going to code together with other coding enthusiasts. It doesn’t matter, if you’re male, female, beginner or expert. Everyone is welcome to code together with us and try new things, such as: programming languages, frameworks, programming techniques, libraries, IDEs, … . In this meetup you get the chance to experiment with new coding stuff, without any pressure, in a friendly and open environment together with others. It’s up to you and your group what you are going to do during a Coding Night. You can try out ...

Entrepreneurship-Kurse an der Goethe-Universität Frankfurt

Katharina Funke-Braun

Mit dem Lehrangebot des Unibator können Studierende der Wirtschaftswissenschaften anhand unterschiedlicher Kursformate und zahlreicher Praxisbeispiele Unternehmertum hautnah erleben. Im Wintersemester findet jeweils die Vorlesung Entrepreneurship statt. Im Sommersemester 2016 werden erstmals zwei Seminare angeboten. Die Kurse sind auch für andere Fachbereiche der Goethe-Universität geöffnet. Fundamentals of Entrepreneurship Unternehmerisches Denken und Handeln sind in einer zunehmend digitalisierten und globalen Gesellschaft zentrale Kompetenzen, um die Zukunft mitzugestalten. Mit dem Grundlagenkurs Entrepreneurship lernen Studierende wichtige Konzepte, Theorien und Methoden aus der aktuellen Gründungsforschung und Praxis kennen. Inhaltlicher Schwerpunkt ist der Gründungs- und Wachstumsprozess, bei dem relevante Bereiche wie die Ideenfindung, Kunden- und Marktanalyse, Vertrieb und Marketing sowie Teambildung ...

Pitch Club FFM goes Cleantech – Im Rhein-Main entsteht ein Zentrum für die Green Economy

Katharina Funke-Braun

Der Pitch Club FFM veranstaltete am Donnerstag, den 17. Dezember, sein inzwischen sechstes Event unter dem Motto „Pitch Club FFM goes Cleantech“. Spannende Gründer zeigten: Frankfurt kann das Potenzial der Green Economy heben.  Mobile Solarenergie, gesundes Essen auf Basis von Hafer und Bohnen, neue und ökologische Wasserkreisläufe, energieeffiziente Greifroboter und ein Ressourcen schonendes Schmiermittel – die Startups, die beim 6. Pitch Club FFM den versammelten Investoren, der Presse und den Industrievertretern ihre Ideen und Geschäftsmodelle präsentiert haben, wollen nicht nur erfolgreich in den Markt – sie wollen auch die Welt verändern und sie ein bisschen grüner machen. In der besonderen Ausgabe ...

Rückblick: Tel Aviv zu Gast beim Tech Ecosystems Dialogue 2015 an der Goethe-Universität

Katharina Funke-Braun

Ein globaler Ansatz für Innovation stand im Mittelpunkt der Jahrestagung „Tech Ecosystems Dialogue 2015“ in Frankfurt, die am 27. Oktober am Campus Westend stattfand. Wissenschaftler, Führungskräfte, Investoren und Unternehmer präsentierten internationale Keynotes und diskutierten auf Panels, welche Voraussetzungen für erfolgreiche Gründer-Ökosysteme gelten. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Grußworte der Uni-Präsidentin Prof. Dr. Birgitta Wolff, des hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir, dem Kämmerer der Stadt Frankfurt Uwe Becker und als besonderer Gast von Dr. Dan Shaham, dem israelischen Generalkonsul. Durch den Konferenztag führten der Moderator Daniel Cronin und der Leiter des Unibators Dr. Sebastian Schäfer. Die Keynotes von Dr. Haya Shulman (Fraunhofer ...

Tech Ecosystems Dialogue

Katharina Funke-Braun

Tech Ecosystems Dialogue 2015 – Ein neuartiges KonferenzformatTech Ecosystems Dialogue (TED) verbindet in einzigartiger Weise modernste Forschung rund um das Thema Gründerökosysteme, Einblicke in Technologien und disruptive Geschäftsmodelle von morgen und ausgelassenes Networken und Feiern mit Gründern, Investoren und Managern sowie Entscheidern aus Politik und Wissenschaft. Bei den hochkarätig und international besetzten Keynotes und Panels geht es um den “War of Talents”, die Rolle von Universitäten und Forschungszentren als “Wissensfabriken”, Gründergeist und die “Kultur des Scheiterns”, und die Bedeutung von Venture Capitalists für Gründerökosysteme. Das Motto lautet: Aus den Erfahrungen dynamischer Startup-Hochburgen wie Silicon Valley, Tel Aviv oder auch London ...

Rückblick: Der Goethe-Innovations-Preis zum dritten Mal verliehen

Katharina Funke-Braun

Drei Innovationspreise für universitäre Gründer, ein von Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart moderiertes Podium mit vier Vorstandsvorsitzenden und rund 600 Gäste, darunter Vertreter der Wirtschaft und Institutionen wie IHK und SOFFIN: Das ist die Bilanz des 4. INNOVATIONSFORUMs, das am Dienstag den 8. September 2015 in Kooperation mit dem Handelsblatt zugunsten der Goethe-Universität veranstaltet wird. Die drei Innovationspreise werden von der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität gestiftet. Dr. Friederike Lohse, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität und Universitätspräsidentin Prof. Birgitta Wolff gratulierten den Gründern der drei Gewinner-Startups, deren Unternehmen aus dem Goethe-Unibator – der Startup-Brutstätte der ...

Entrepreneurial Ecosystems – How to foster the Frankfurt Region

Katharina Funke-Braun

An Evening with Dr. Yasuyuki Motoyama (Kauffman Foundation), Dr. Thomas Funke and Dr. Matthias Wallisch (RKW Kompetenzzentrum). The event is hosted by the Goethe University Business Incubator (Unibator) and Goethe University. July 22nd 2015, 4 pm, Casino, Room 1.812, Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 1, 60323 Frankfurt. The performance of new ventures is strongly impacted by something much larger than the business itself: the surrounding ecosystem. The conversation about how to effectively encourage an ecosystem of entrepreneurship continues to thrive. Important aspects of an entrepreneurial ecosystem include its culture, entrepreneurial role models, the presence of large firms, universities, service providers, money and expertise ...